Escape Your Mind

31 Mai 2005

Mich hats erwischt

Noch vor einer Woche habe ich mit einem hämischen Grinsen die Artikel über die neue Spamwelle gelesen. Freute mich über meine tolle Gmail Adresse, die bislang fast vollkommen verschont geblieben ist von dem Mist. Und diese Woche gehts los. Verdammt, heute schon 4 oder 5 Spam-Mails. Gestern ebenso. Wenigstens hat der Spamfilter bislang nur eine einzige Mail in die Inbox gelangen lassen, der Rest wurde direkt gefiltert. Frage mich, wie meine Mail Adresse in deren Verteiler gelangt, denn eigentlich hat die Adresse niemand außer mein Freundeskreis. Oder es befindet sich ein Verräter in den eigenen Reihen :) Naja, ich habe jedenfalls noch 45 Minuten hier abzusitzen, dann geht heimwärts. Und falls dies zufällig derjenige liest, der am Rüppurrer Schloss die ganze Zeit einen unverschlüsselten Access Point laufen hatte, würde ich an dieser Stelle bitten, diesen so schnell wie möglich wieder anzuschmeissen, hier intern wird nämlich alles geblockt.