Escape Your Mind

06 Oktober 2005

Ein wirklich toller Tag

Wie ich es liebe. Tage wie heute. Ganz toll, wirklich: Begonnen habe ich diesen super Tag etwas zu spät. Ich habe nämlich verschlafen. Nachdem ich mich dann aus dem Bett gequält habe, im Eiltempo geduscht und aus dem Haus gerannt bin, bin ich mit dem Rad zum Bahnhof gefahren. Man ist ja umweltbewusst... Da dieses umweltschonende Verhalten nicht belohnt wird, hatte mein Zug ca 7 Minuten Verspätung. Als der Zug endlich kam, machte ich es mir so gemütlich wie möglich, packte mein Buch aus und fing an zu lesen. Trampel, Trampel. Hilfe, eine Horde wildgewordener Rentner nimmt direkt links, recht, vor und hinter mir Platz. Ich war eingekesselt. Kein Entkommen. Ich habe ja normalerweise wirklich nichts gegen alte Menschen. Aber ich glaube die heute morgen waren besoffen. Schwerhörig waren sie aber definitiv. Trotz der Musik in meinem Ohr wurde meine Lektüre ständig von krächzenden Lauten, herzhaftem Lachen in der Lautstärke eines startenden Düsenjets und unverständlichem Gebrabbel gestört. Für meine Figur habe ich auch schon etwas getan heute. Nämlich der Sprint zur Straßenbahn, die ich wegen des verspäteten Zuges beinahe verpasst hätte. Sportlich, sportlich... Im Geschäft angekommen, lies ich mich vor meinem Rechner nieder, um erst einmal den allmorgendlichen Streifzug durch die Blogosphäre und News Sites zu unternehmen.

ERROR The requested URL could not be retrieved Access Denied. Access control configuration prevents your request from being allowed at this time.
Leute, will mich hier jemand verarschen?! Haben die hier etwa den Proxy für mich gesperrt?! Na schön, Standardproxy wieder eingetragen und angefangen zu surfen. Begleitet von roten Ausrufezeichen und folgendem Satz:
Diese Internetseite enthält Inhalte die üblicherweise vorwiegend privat genutzt werden. Wenn Sie die betreffende Seite dienstlich nutzen möchten, können wir die Seite für Sie freischalten. Hierfür bräuchten wir noch eine Zustimmung von Ihrem Bereichs- oder Niederlassungsleiter.
Ach ja, bloggen wollte ich noch was. Diesen Eintrag nämlich. Bevor ich mich allerdings einloggen konnte, musste ich 10 Minuten Passwörter und Benutzernamen ausprobieren, weil ich die nämlich aus unerklärlichen Gründen vergessen habe. Kann mich bitte jemand erschiessen? Heute ist echt nicht mein Tag. Apropos Tag. Meinen Nachmittag werde ich im Wartezimmer meines Arztes verbringen. Husten. Meine Freude ist unermesslich. [Nachtrag] Und es geht grad so weiter:
Could not connect to smtp host : 111 : Connection refused DEBUG MODE Line : 111 File : /var/www/fiBoard/includes/smtp.php

4 Comments:

  • Uff, is ja frech, was haben se den alles gesperrt?!

    By Anonymous paxos, at 10/06/2005 09:25:00 vorm.  

  • Alles mögliche. Zum Beispiel alles mit Sport, Wissenschaft und so Kram, mit dem man sich die Zeit vertreiben kann. Das is der normale Proxy den ich hier nutzen muss, da versuchen sie alles zu sperren was nich diensltich ist. Alle Blogs gehen auch nicht. ICQ auch nicht. Na gut, Bild.de geht noch, ganz toll :(

    By Blogger Mahatma Ganja, at 10/06/2005 09:28:00 vorm.  

  • Da ich auch nichts ins Forum posten kann, sag ichs halt hier: installier bitte das CGI-IRC wieder :)

    By Blogger Mahatma Ganja, at 10/06/2005 09:32:00 vorm.  

  • hei ho alles klar landes ich hab gedacht ich meld mich mal aus freiburg sitz gerade im wohnheim bei einem zivi....
    den 22 und 23 oktober mussr ihr euch frei halten denn dann ist mein daddy in urlaub und mir gehört das haus...
    also wir sprechen uns noch; sers.

    By Anonymous steve-o, at 10/09/2005 12:53:00 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home